Trachtenjugend trifft grosse Politik

Auf Einladung des Landtages durfte die Trachtenjugend Baden – Württemberg am 20.03.2013 zum „Tag der Trachtenjugend Baden – Württemberg“ einen Tag lang die Abgeordneten des Baden – Württembergischen Landtages begleiten. Als Abordnung des Bodenseegauverbandes waren vom Trachtenverein Waldburg drei jugendliche Trachtenpaare mit dabei.

Zur Vorbereitung auf diesen Auftritt trafen sich die Jugendlichen bereits am 16. und 17.03 in Horb am Neckar zu einer gemeinsamen Probe, um ihre Tänze miteinander einzustudieren. Es hatten sich Jugendliche aus ganz Baden – Württemberg eingefunden, um sich für den Auftritt vor unseren Abgeordneten zu rüsten. In Horb verlebten unsere Jugendliche bereits ein interessantes, aber auch anstrengendes Probenwochenende mit einen Besuch im einem Eisenbahnmuseum, der „Eisenbahn Erlebniswelt“ in Horb.

Am Mittwoch den 20.03.2013 reisten ca. 45 Jugendliche und Betreuer aus allen Landesteilen nach Stuttgart in den Landtag. Gegen 10.00 Uhr begann der Tag im Landtag mit einer Einführung und dem Besuch einer Plenarsitzung, die vom Landtagspräsident Guido Wolf geleitet und von den jungen Trachtlern sehr interessiert aufgenommen wurde.

Es folgten dann Begegnungen und lockere Gespräche mit den MdL Paul Locherer und Minister a. D. Heribert Rech.

Als Höhepunkt zeigten die jugendlichen Tänzer dann hier ihr ganzes Können mit einigen landestypischen Volkstänzen. Danach wurden alle Jugendlichen in das Foyer des Landtages eingeladen, wo ihnen eine kleine Vesper serviert wurde.

Zum Ausklang des sehr interessanten und spannenden Tages durften die Jugendlichen dann das Haus der Geschichte anschauen und sich den Werdegang Baden – Württembergs erklären lassen. Gegen Abend fuhren dann alle wieder in nach Hause in ihre Heimatorte, wo alle wohlbehalten, aber auch müde angekommen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.