Zwischen Fasnet und Ferien …

… kann die Zeit lang werden, wenn nichts passiert! Nicht so im Trachtenverein Waldburg, denn ausser den „normalen“ Vereinsaktivitäten können wir auf besondere Veranstaltungen zurückblicken. Eine ganz besondere Ehre für die Glockenspielgruppe des Trachtenvereins war die Einladung des Bundesvorstandes des Deutschen Trachtenverbandes im Mai 2014 nach Weingarten, um die Festveranstaltung zur Ehrung von Jürgen Hohl mit der „Luise“, der höchsten Auszeichnung Deutschlands für Verdienste der Heimat- und Brauchtumspflege, feierlich zu umrahmen.

Weitere Höhepunkte waren die Mitgestaltung des Gauheimatabends zum 40-jährigen Jubiläum des Bad Wurzacher Trachtenvereins im Mai in Ziegelbach und der Besuch des „ Grossen Allgäuer Trachtenfestes“ am 01. Juni 2014 in Heimenkirch im Allgäu. Beim Gauheimatabend war unser Verein mit 30 Teilnehmern stärkste Vertretung eines Gauvereins und fand besondere Beachtung mit der gekonnten Präsentation des „Fliegertanzes“, der auch immer wieder in Waldburg mit viel Beifall aufgenommen wird. Der Besuch des Allgäuer Trachtenfestes war ein Gegenbesuch beim TV „Leiblachtaler“ Heimenkirch, der mit über 50 Burschen und Dirndln unser Jubiläumsfest im Jahre 2011 bereicherte und einmal mehr Trachtenvereine vereinte, die sich der Allgäuer Brauchtumspflege verpflichtet fühlen. Mit einem vollbesetzten Bus der Fa. Grabherr fuhren 46 Burschen der Jugend- und der Aktivengruppe am Sonntagmorgen los, um rechtzeitig zum Festgottesdienst in Heimenkirch zu sein. Am Vormittag zeigten Jugendgruppen verschiedener Vereine ihre Volks- und Brauchtumstänze. Auch unsere Jugendgruppe war mit dem „Hetlinger“ dabei. Der Höhepunkt des Nachmittags war der Grosse Festumzug, der mit dem grandiosen Fahneneinmarsch in das Festzelt endete, denn mit fast 40 Fahnen war der Einmarsch ein sehenswertes Erlebnis. Auch die Jugendgruppe kann auf aktive Wochen zurückblicken. Neben fleissigen Probenachmittagen wurden schon Auftritte in sozialen Einrichtungen der Region absolviert und mit einer Reise in den Freizeitpark „Bärenhöhle“ wurde viel Spass und frohe Geselligkeit mit Jugendgruppen der anderen Gauvereine erlebt. Ähnlich interessant wird für die Jugend der Besuch der „cross culture night“ zu den Bregenzer Festspielen im Juli sein, und für die Aktivengruppe stehen im Juli / August Reisen zum „Schäferlauf“ in den Schwarzwald und zur „Internationalen Trachtenbegegnung“ nach Scheeßel bei Bremen auf dem Plan. Aber zuvor wird das SWR 3 – Fernsehen die Proben des Trachtenvereins aufnehmen und im Juli in entsprechenden Sendungen ausstrahlen. Darüber werden wir in einem der nächsten „Amtsblätter“ informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.